Komplexität in einem Guss

Die Fertigungstechnik Feinguss ist die optimale Wahl bei komplexen Bauteilen beinahe aller Größen. Der Vorteil des Verfahrens besteht unter anderem darin, dass Teile auch kleinerer Losgrößen bei überschaubaren Werkzeugkosten in der Regel einbaufertig gegossen werden können und oftmals keine oder nur wenig mechanische Nachbearbeitung erfordern.

VORTEILE

  •  Entwicklung, Produktion, Just in Time Anlieferung
  • Komplexe Geometrien
  • Keine / wenig Nachbearbeitung
  • Hohe Oberflächengüte
  • Hohe Maßgenauigkeit
  • Große Werkstoffauswahl

Im Feinguss, insbesondere im Wachsausschmelzverfahren (lost wax) hergestellte Gussteile zeichnen sich durch Detailstärke, Maßgenauigkeit und Oberflächenqualität aus und können damit auch höchsten kundenspezifischen Anforderungen aus den unterschiedlichsten Branchen gerecht werden.

Im Feinguss können Teile mit einer typischen Masse von ca. 30 g bis zu 200 kg hergestellt und unterschiedlichste Materialien von Stahl über Aluminium bis zu Titan verarbeitet werden.

Fertigungs­verfahren

Anfrage Mail

Anruf