Wir beherrschen die komplette
Prozesskette.

Unsere Erfahrung ist Ihr Vorteil.

  • Europäischer Vertragspartner
  • Importabwicklung und Verzollung
  • Hohe Beratungskompetenz
  • Technische Prozessbegleitung
  • Lieferung einbaufähiger Bauteile
  • Lagerhaltung
  • Just in Time Belieferung
  • Inhouse-Qualitätssicherung

Fachkundige Mitarbeiter

Unsere Mitarbeiter sind Spezialisten und wissen ganz genau, auf was es bei den unterschiedlichen Fertigungstechnologien ankommt.

Von der Beratung bis zur Qualitätskontrolle und zur Anlieferung:

Wir sind die Partner, auf die man sich verlassen kann.

Garantiert.

Beratung zu geeig­neten
Fertigungs­verfahren

Sie kennen Ihre Anforderungen, wir haben das passende Fertigungsverfahren dazu!

Jedes Teil erfordert eine individuelle Abwägung zwischen den relevanten Faktoren. Benötigte Mengen in der Serie, Toleranzanforderungen, Komplexität der Geometrien, mechanische Belastungen und viele Faktoren mehr bestimmen letztlich, welches Fertigungsverfahren das sinnvollste und wirtschaftlichste für Ihr Projekt ist. Unsere langjährige Erfahrung mit beinahe allen gängigen Verfahren verschafft Ihnen den notwendigen Überblick und ermöglicht eine optimale Auswahl des letztlichen Verfahrens zur Fertigung Ihrer Teile.

Beratung zur Materialwahl

In allen unseren Fertigungsverfahren steht eine breite Auswahl an verwendbaren Materialien zur Verfügung. Diese unterscheiden sich maßgeblich und sind letzten Endes ausschlaggebend für die optimale Funktion Ihrer Teile und den Erfolg des Projekts. Wir unterstützen Sie in der Auswahl des richtigen Werkstoffes im Allgemeinen und im Speziellen im Hinblick auf die Besonderheiten des gewählten Fertigungsverfahrens, um weitere maßgebliche Entscheidungen zu treffen –  für perfekte Ergebnisse am Ende!

Unterstützung bei der konstru­ktiven Änderung Ihrer Zeich­nungen

Jedes unserer Fertigungsverfahren bringt Eigenheiten und Besonderheiten mit sich. Diese gilt es für die eigenen Zwecke zu nutzen und perfekt auszuloten. Hierzu gehört ebenso, die vermeintlichen Schwächen jedes Verfahrens zu kennen und die Geometrie der Teile – sofern möglich – darauf anzupassen. Nur wenn die gefertigten Teile auch konsequent auf das Fertigungsverfahren abgestimmt wurden, wird man am Ende herausragende Ergebnisse erzielen können.